Motorrad-Fahrschüler stirbt bei Prüfungsfahrt

Drama am Donnerstagnachmittag in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis): Ein 24-jähriger Fahrschüler ist bei einem Unfall auf der Landstraße tödlich verunglückt.

Kollision auf regennasser Fahrbahn

Das Unglück ereignete sich am Donnerstag bei der Prüfungsfahrt des 24 Jahre alten Motorrad-Fahrschülers. Ein 30-jähriger Autofahrer hatte zuvor auf regennasser Straße in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden. Dort stieß der Wagen mit dem entgegenkommenden Motorrad-Fahrschüler zusammen, wie die Polizei mitteilte. Der 24-Jährige erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Die L 550 war zwischen Sinsheim, Kreisverkehr Dietmar-Hopp-Straße, und dem Ortsteil Weiler für die Dauer von rund 4,5 Stunden bis gegen 18 Uhr voll gesperrt.

 

Quelle: dpa / Polizeipräsidium Mannheim