Taxifahrer weigert sich Radfahrer zu überfahren: Fahrgast wird aggressiv

Eine Taxifahrt, der er vermutlich nie vergessen wird: Am Donnerstag (28.07.) wollte ein Taxifahrer eine 50-Jährige von Schopp nach Kaiserslautern fahren. Am Ende versuchte sie ihn sogar zu beißen.

Trennscheibe zerschlagen

Bereits auf der Fahrt zeigte die Frau eigenartiges Verhalten: Weil der Taxifahrer ihrer Aufforderung, einen Radfahrer zu überfahren, nicht nachkam, beleidigte sie ihn. Als er sie schließlich in der Gasstraße absetzen wollte, bot sie ihm an, lediglich die Hälfte des Fahrpreises zu bezahlen. Als er auf die volle Bezahlung bestand, zerschlug die Frau die Trennscheibe zwischen Rückbank und Fahrersitz und attackierte den Taxifahrer. Dabei versuchte sie, ihm in den Arm zu beißen. Danach flüchtete die 50-Jährige und konnte nicht mehr angetroffen werden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Westpfalz

Radio online hören mit radio.de