LIVE
TANZBAR LIVE IN THE MIX - Rpr1.

Fahrer eines Gin-Transports mit 2,63 Promille gestoppt

Auf seinem Beifahrersitz lag eine leere Flasche Wodka: Bei Limburg auf der A3 wurde ausgerechnet der Fahrer eines Gin-Transportes betrunken aus dem Verkehr gezogen.

Manche Geschichten kann man sich nicht ausdenken…

Der sturzbetrunkene Fahrer raste am Donnerstag mit seinem Laster in Schlangenlinien über die A3 bei Limburg (Hessen). Ein Zeuge habe dabei laut Polizeiberichten beobachtet, wie der 58-Jährige zwischenzeitlich auf dem Standstreifen hielt, um sich zu erleichtern. Eine alarmierte Streife stoppte den Mann schließlich – ein Atemalkoholtest ergab demnach 2,63 Promille!

Neben dem Fahrersitz habe kein Gin, sondern eine leere Falsche Wodka gelegen, so die Polizei. Der Fahrer musste erstmal mit auf die Wache.

Die Ladung von 750 Flaschen Gin muss nun ein Kollege abholen.

 

Quelle: dpa