Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren Euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Gericht der EU befasst sich mit Verkauf

Das Gericht der Europäischen Union in Luxemburg soll klären, ob der Nürburgring zu billig verkauft worden ist. In mündlicher Verhandlung geht es am 30. Januar um eine jahrealte Klage des unterlegenen Bieters Nexovation.

Das Technologie-Unternehmen Nexovation mit Sitz in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee bemängelt, dass das Verkaufserfahren an Capricorn nicht offen und diskriminierungsfrei gewesen sei. Eine gerichtliche Entscheidung wird in Luxemburg nicht gleich am 30. Januar, sondern erst in mehreren Wochen erwartet.

Inzwischen hat eine russische Investorengruppe das Sagen am Nürburgring, weil Capricorn nicht zahlen konnte. 

Quelle: dpa

Ähnliche Artikel

Mehr zum Thema: