LIVE
COME UNDONE - Robbie Williams

Wetter legt nächste Woche wohl Sommer-Hebel um

Laut den aktuellen Prognosen deutet alles darauf hin, dass das Wetter ab dem Wochenende deutlich wärmer wird. Einziger Wermutstropfen: Es werden sich vermehrt Gewitter und Schauer bilden.

Erreichen wir endlich mal die 25-Grad-Marke? 

„Der Mai war und ist bisher ausgesprochen kühl. Diese Kühle geht noch ungefähr bis Freitag und dann wird der Hebel umgelegt“, sagt RPR1.Wetterexperte Kai Zorn. Die Temperaturen steigen deutlich an auf über 20 Grad an den Nachmittagen. „Vielleicht wird im Laufe der kommenden Woche sogar die 25-Grad-Marke erreicht und überschritten.“

 

Starke Gewitterbildung

Doch Sommer-Fans werden trotz der wärmeren Luftmassen nicht auf ihre Kosten kommen. Der Grund: „Die Wärme wird aller Voraussicht nach feucht sein. Das heißt, es wird häufig Schauer und Gewitter geben. Die Höchstwerte werden also sehr stark von der Sonneneinstrahlung und von der Schauer- und Gewitterbildung abhängig sein“, so Zorn. Es könnte hier und da aller Voraussicht nach unwetterartig krachen.

 

Das RPR1.Kurzwetter:

Montag: Recht sonnig. 12 bis 17 Grad. 

Dienstag: Sonne und Wolken. 11 bis 16 Grad. 

Mittwoch: Sonne und von Osten her dichte Wolken. 13 bis 18 Grad. 

Donnerstag: Wolken und Sonne, vereinzelte Schauer. 13 bis 18 Grad. 

Freitag: Sonne und Wolken. 17 bis 23 Grad. 

Samstag: Sonne und Wolken, später Schauer und Gewitter. 19 bis 25 Grad. 

Sonntag: Sonne und Wolken, später Schauer und Gewitter. 19 bis 25 Grad.

Mehr zum Thema: