LIVE
STAY - The Kid Laroi / Justin Bieber

Erster Schnee Ende Oktober in RLP erwartet

Auch der schönste Sommer geht irgendwann zu Ende…Wie RPR1.Wetterexperte Kai Zorn prophezeit, kommt möglicherweise schon nächste Woche der große Umbruch – inklusive Schnee!

Alles hat ein Ende…

Hochdruck, Sonnenschein und Oktober-Wärme gehen in diesen Tagen zwar noch in die Verlängerung, doch schon nächste Woche kommt der „große Umbruch“, wie Wetterexperte Kai Zorn erklärt. „Nutzt diese Woche wärme- und sonnenscheinmäßig aus. Unternehmt noch etwas und verabschiedet euch vom ‚Endlossommer 2018‘. Er geht definitiv zu Ende.“

 

180-Grad-Wende des Wetters

Der Trend sagt ganz klar: Die Luftmassentemperaturen gehen in den nächsten 15 Tagen um 15 Grad zurück. Und bei den gefühlten Temperaturen kommt es dann ganz dicke, wie Zorn erklärt: „Die gefühlten Werte werden innerhalb der kommenden zwei Wochen um fast 30 Grad zurückgehen!“ Das hat wiederum zur Folge, dass es Ende Oktober schon richtig winterlich werden könnte. „Zu allen Vielfahrern und Berglandbewohnern sei gesagt: Zieht langsam die Winterreifen drauf. Ende Oktober könnte es in der Hocheifel, im Hohen Westerwald, im Hochwald, im Hochtaunus und in den höchsten Lagen des Pfälzer Waldes den ersten Schnee geben. Mehr dazu in den kommenden Tagen…“

 

 

Das RPR1.-Kurzwetter:

Montag: Sonnig mit harmlosen Wolken. 19 bis 25 Grad. 

Dienstag: Sonne und Wolken, 18 bis 24 Grad.  

Mittwoch: Sonne und dichtere Wolken. 17 bis 23 Grad. 

Donnerstag: Sonne und Wolken. 17 bis 22 Grad. 

Freitag: Sonne und Wolken, vereinzelte Schauer. 16 bis 22 Grad.   

Samstag: Sonne und Wolken, 15 bis 20 Grad. 

Sonntag: Sonnig mit harmlosen Wolken. 14 bis 19 Grad.

 

Radio online hören mit radio.de