Erpressung nach Sex-Kontakt im Internet

Mehrere Menschen in Koblenz sind nach Sex-Kontakten im Internet Opfer von Erpressern geworden.

Nach Angaben der Polizei handelt es sich überwiegend um Jugendliche, betroffen seien aber auch erwachsene Männer und Frauen. Die Erpresser hatten über Online-Plattformen Kontakt zu den Menschen aufgenommen, um sich zum Videochat zu verabreden. Dort wurden die Betroffenen dazu gebracht, sich auszuziehen und sexuelle Handlungen an sich vorzunehmen. Anschließend wurden sie mit den Bildern erpresst und sollten Geld zahlen. 

Die Polizei rät, in solchen Fällen sofort den Kontakt abzubrechen, Beweise zu sichern und Anzeige zu erstatten. 

 

Quelle: Polizei/ dpa

 

Radio online hören mit radio.de