Erdbeben im Kreis Mayen-Koblenz reißt Anwohner aus dem Schlaf

Am Morgen hat sich bei Kobern-Gondorf an der Mosel ein Erdbeben ereignet. Mehrere Menschen wurden durch die Erschütterung aus dem Schlaf gerissen. Das wissen wir bisher…

Erdbeben reißt mehrere Menschen aus dem Schlaf

Das Epizentrum lag am frühen Morgen bei Kobern-Gondorf an der Mosel. Um exakt 5:13 Uhr wackelte die Erde.  Nach Aufzeichnungen des Landeserdbebendienstes Rheinland-Pfalz erreichten die Erschütterungen eine Stärke von 2,6 auf der Richterskala. Schäden seien dabei nicht zu erwarten. Etliche Anwohner wurden aus dem Schlaf gerissen. Eine Userin schrieb auf Twitter: „Ich dachte echt, ich bin verrückt, weil ich von einem Knall und Geruckel wach geworden bin, aber scheinbar war das Erdbeben real!“

 

Mehrere Erdbeben in dieser Region 

Die Region gehört zu einer der erdbebenaktivsten in Deutschland. Im vergangenen Sommer erreichte ein Beben bei Ochtendung eine Stärke von 2,5.