Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Erdbebenschwarm bei RLP registriert

In der Nacht zu Freitag hat sich laut erdbebennews.de ein kurzer, aber hochfrequenter Erdbebenschwarm im rheinland-pfälzischen – hessischen Grenzgebiet ereignet. Das wissen wir bisher!

Erdbebenschwarm bei Rheinland-Pfalz

Der Erdbebendienst Südwest erfasste vergangene Nacht einen ganzen Erdbebenschwarm. Das wahrscheinlich stärkste wurde um 4:44 Uhr MEZ lokalisiert. Das Epizentrum lag im rheinland-pfälzischen Welterod. Laut erdbebennews.de erreichte es Mangitude 1.5.

Eine zweite Erschütterung wurde um 3:51 Uhr vom automatischen System des HLNUG erfasst und mit Magnitude 1.1 bewertet. Das Epizentrum soll demnach rund 10 Kilometer südlich in Stephanshausen (Geisenheim) gelegen haben.

 

Beben waren nicht spürbar

Der Großteil des Erdbebenschwarms wurde bislang noch nicht ausgewertet. Allerdings steht fest, dass es vor allem zwischen 3:50 Uhr und 4:10 Uhr mehrere Erschütterungen gegeben haben soll. Laut erdbebennews.de waren die Beben für den Menschen jedoch nicht spürbar. Die Tiefe lag bei etwa elf Kilometern.