Kein Gefahrstoff ausgelaufen

Nach dem Unfall mit einem Gefahrguttransport geben die Einsatzkräfte Entwarnung.

Laut Polizei ist auf der A 61 KEIN Gefahrstoff ausgelaufen. Zwischen Bad Kreuznach und Gau-Bickelheim hatte es gegen Mittag gekracht – daran beteiligt: ein Auto und ein Gefahrgutlaster. Daraufhin wurde der Abschnitt in beide Richtungen gesperrt – auch weil die Feuerwehr zunächst nicht sicher war, welchen Stoff der Laster geladen hatte. Eine Probe brachte dann die Erkenntnis: Es war lediglich Wasser ausgelaufen. Verletzt wurde niemand. Mittlerweile ist die Vollsperrung wieder aufgehoben. 

Radio online hören mit radio.de