LIVE
BLAME IT ON ME - George Ezra

Eisplatte von LKW-Dach schlägt in Windschutzscheibe ein

Der Fahrer eines Mercedes Sprinter fuhr hinter einem LKW her, als sich vom Dach des LKW-Anhängers eine große Eisplatte löste.

Eisplatte schlägt in Windschutzscheibe ein

Der Unfall ereignete sich gestern Morgen auf der Einfädelspur der B10 auf die A65 (Landau-Nord). Ein 52 Jahre alter Sprinterfahrer fuhr einem LKW mit Anhänger hinterher, als sich plötzlich eine Eisplatte vom Anhänger löste und in die Windschutzscheibe seines Transporters einschlug. Dabei wurde die Scheibe beschädigt.

Vom LKW-Fahrer ist nichts bekannt. Es ist davon auszugehen, dass er den Vorfall nicht bemerkt hatte.

 

Appell der Polizei: Beseitigung solcher Gefahren alternativlos

Die Polizei appelliert: Schnee- und Eisablagerungen, die während der Fahrt von einem Fahrzeug fallen, können nicht nur den Verkehr behindern, sondern auch zu schwerwiegenden Unfällen führen.

Für den Fahrer hat das mitunter weitreichende Konsequenzen: Die STVO fordert die Beseitigung solcher Gefahren. Der Fahrzeugführer ist demnach alleine verantwortlich, sein Wagen vor Fahrtantritt von Eis und Schnee zu befreien. Wird diese Verkehrssicherungspflicht von dem jeweiligen Fahrer nicht beachtet, kann dies zu gebührenpflichtigen Sanktionierungen führen.

 

Quelle: Polizeidirektion Landau