Unfalldrama in der Pfalz: Zwei Erwachsene und ein Baby sterben

Schreckliche Szenen am Wochenende in der Pfalz: Drei Menschen, unter ihnen ein einjähriges Baby, sind bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos gestorben.

Frontal auf entgegenkommendes Auto gekracht

Der Wagen eines 28 Jahre alten Fahrers geriet am Samstagabend nach Polizeiangeben auf einer Kreisstraße bei Weisenheim am Berg ins Schleudern. Dabei prallte das Auto offenbar frontal in ein entgegenkommendes Auto. Die 31-jährige Fahrerin, ihr einjähriger Sohn und die 27-jährige Beifahrerin starben laut Polizei noch am Unfallort. Ein im Kindersitz gesicherter Säugling wurde leicht verletzt.

Fahrer und Beifahrer des anderen Wagens wurden den Angaben zufolge ebenfalls verletzt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Am Sonntag war ein Gutachter vor Ort. Die beiden beteiligten Autos wurden sichergestellt, sie sollen jetzt auf technische Mängel untersucht werden.

 

Quelle: dpa / Polizei / Staatsanwaltschaft