LIVE
WE FOUND LOVE - Rihanna Feat. Calvin Harris

Die RPR1.Blaulichtmeldungen vom 21.03.2022

Eine Verfolgungsjagd mit fünf Anzeigen, 400 Liter Diesel, die aus einem geparkten LKW geklaut wurden und mehrere Verletzte nach einem schweren Verkehrsunfall: Wir fassen für euch die wichtigsten Blaulichtmeldungen aus Rheinland-Pfalz zusammen.

Grünstadt: Fünf Anzeigen für 25-Jährigen nach Verfolgungsjagd

Gleich fünf Strafanzeigen hat sich ein 25-Jähriger am Sonntag (20.03.) in Wörth eingebrockt. Als er in der Nacht einer Verkehrskontrolle unterzogen werden sollte, bremste er nicht, sondern drückte ordentlich aufs Gas. Die Verfolgungsjagd endete für ihn schlussendlich in einer Sackgasse. Dort verließ er den rollenden Mercedes und versuchte seine Flucht zu Fuß zu beenden. Kurz nachdem das Fahrzeug gegen den Zaum eines Spielplatzes gerollt war, wurde er per Fuß von der Streifenbesatzung eingeholt und festgenommen.

Danach stellte sich heraus, dass der 25-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis hatte, das Fahrzeug nicht versichert war und der Fahrzeughalter nichts von der illegalen Spritztour wusste. Dazu kommen noch Anzeigen wegen illegalem Kraftfahrzeugrennens und Verkehrsunfallflucht.

 

Baumholder: 400 Liter Diesel aus geparktem Sattelzug geklaut

Verzweifelte Zeiten, erfordern verzweifelte Maßnahmen – das hat sich wohl verbotenerweise ein Krimineller im Baumholder Gewerbegebiet gedacht und sich Diesel auf verbrecherischer Weise besorgt. Von einem abgestellten Sattelzug wurden zwischen Sonntag (20.03.) und Montagmorgen um 5:00 Uhr 400 Liter Diesel entwendet.

 

Wörth am Rhein: Mehrere Verletzte nach Verkehrsunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag auf der K15 zwischen Langenberg und Schaidt. Der 75-jährige Unfallverursacher übersah ein PKW mit einer vierköpfigen Familie, als er nach links abbiegen wollte. So kam es zu einem Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Alle unfallbeteiligten Personen wurden, zum Teil schwer, verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Die Schadenssumme wird auf 90.000 Euro geschätzt.

Blaulicht2103_CONTENT_Polizei.jpg
Bild: Polizeiinspektion Wörth am Rhein

 

Quellen: Polizeiinspektion Grünstadt, Polizeiinspektion Baumholder, Polizeiinspektion Wörth am Rhein

Radio online hören mit radio.de