Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Wahl der Deutschen Weinkönigin 2019: Titel geht an die Nahe

Bei einer Gala in Neustadt an der Weinstraße wurde am Freitagabend die Deutsche Weinkönigin 2019 gekürt. Der Titel geht an die Nahe!

Wahl findet zum 71. Mal statt

Sechs junge Frauen traten am Freitagabend zur 71. Wahl der Deutschen Weinkönigin an. Dabei hatte sich die deutsche Winzerbranche in Neustadt an der Weinstraße versammelt, um ihre Botschafterin zu bestimmen. Bei der Gala mussten die sechs Finalistinnen Wein-Fachwissen und Charme beweisen, um die Jury zu beeindrucken. 

Eine stach dabei besonders heraus und darf sich nun Deutsche Weinkönigin nennen: Angelina Vogt (Nahe)!

Die beiden Weinprinzessinnen sind Julia Sophie Böcklen (Württemberg) und Carolin Hillenbrand (Hessische Bergstraße).

 

Im Rennen um die Krone und Nachfolge der amtierenden Hoheit Carolin Klöckner (Württemberg) waren diese Frauen:

  • Katharina Bausch (Anbaugebiet Rheingau)
  • Julia Sophie Böcklen (Württemberg)
  • Laura Gerhardt (Mosel)
  • Carolin Hillenbrand (Hessische Bergstraße)
  • Miriam Kaltenbach (Baden)
  • Angelina Vogt (Nahe)

 

 

 

 

 

Alle Highlights der Gala gibt es in unserer Insta-Story:

Tumisu.jpg

 

Die neue Deutsche Weinkönigin erwartet – wie jedes Jahr – ein straffes Programm in den kommenden zwölf Monaten. Rund 200 Termine, darunter auch im Ausland, müssen wahrgenommen werden.

Die Wahl zur Deutschen Weinkönigin gibt es seit 1949.