Corona nach den Schulferien: Infektionszahlen sprunghaft angestiegen

Das Ende der Schulferien und die ersten Schultage haben bei den Corona-Fallzahlen der Schüler*innen in RLP zu einem deutlichen Wachstum geführt. Im Vergleich zu den letzten Ferienwochen haben sich die Infektionen dabei fast verzehnfacht und mindestens 1.100 Schüler*innen sind positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

Impfungen der Lehrer zeigen Wirkung

Zu dem enormen Anstieg der infizierten Jungs und Mädchen könnten noch weitere Fälle dazukommen. Die meisten Schulen in RLP haben ihre Zahlen noch nicht gemeldet. Allerdings zeigt damit der Test-Strategie des Bildungsministeriums Wirkung: Nirgends wird so engmaschig getestet, wie in den Schulen. Bisher musste keine Schule in Rheinland-Pfalz aufgrund der Corona-Zahlen geschlossen werden. Positiv ist die Entwicklung beim Lehrpersonal einzuschätzen: Dort machen sich die Impfungen bemerkbar und lediglich 30 von rund 50.000 Lehrer*innen sind aktuell mit dem Corona-Virus infiziert.

 

CoronaSchule_CONTENT_Aufsichts und Dienstleistungsdirektion.png
Bild: Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion RLP

 

Quelle: rlp.de

 

Radio online hören mit radio.de