Chemie-Unfall in Pfalz: Fenster und Türen geschlossen halten

Wie die Rheinpfalz berichtet, ist es am Dienstagmittag in Schifferstadt zu einem Chemie-Unfall gekommen. Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten.

Salzsäure-Unfall im Rhein-Pfalz-Kreis

Bitte schließen Sie sofort Fenster und Türen. Schalten Sie Lüftungs- und Klimaanlagen ab. Autofahrer werden aufgefordert, den Bereich großräumig zu umfahren", meldet die Katwarn-App um 12.56 Uhr. In Schifferstat (Rhein-Pfalz-Kreis) ist es am Dienstag zu einem Unglück mit einem Tanklastzug gekommen. Derzeit trat im Industriegebiet Nord Salzsäure aus. Laut Polizei ereignete sich der Unfall in der Johann-Mendel-Straße.

Derzeit ist die Polizei mit allen verfügbaren Kräften vor Ort. Die Salzsäure soll laut Deutscher Presse-Agentur umgepumpt werden. Das Ein­atmen von Salzsäure-Dämpfen kann giftig sein. 

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist ebenfalls nicht bekannt. Laut Rheinpfalz sei der Lastwagen nicht in einen Unfall verwickelt gewesen. Die Polizei geht derzeit von einem Leck an dem LKW aus.

Da es sich laut Polizei um ein reines Industriegelände handelt, sind Anwohner von der Räumung nicht betroffen.

 

Quelle: Rheinpfalz / dpa