LIVE
TANZBAR LIVE IN THE MIX - Rpr1.

Militärfahrzeug verliert Eier auf Bundesstraße

Aus einem durchaus ungewöhnlichen Grund musste eine Auffahrt zur B270 für zwei Stunden gesperrt werden: Auf der Fahrtbahn waren Reinigungsarbeiten nötig, nachdem ein Militär-LKW rohe Eier auf der Fahrbahn verloren hatte.

Unzureichende Ladungssicherung

Das Militärfahrzeug hatte etliche Kilos rohe Eier geladen, als es die Auffahrt der Bundesstraße 270 in Richtung Pirmasens befuhr. Die Lebensmittel waren in Kartons verpackt und anschließend auf der Ladefläche mit Spanngurten festgezurrt. Bei einer Rechtskurve kippten einige der Kartons, wobei die Eierschalen nicht standhalten konnten. Schnell weichte das flüssige Eiweiß die Verpackung auf. Während der Fahrer versuchte, die Situation zu retten, gaben die durchgeweichten Kartons nach und die rohen Eier fielen auf die Fahrbahn und verunreinigten diese.

Für die anschließende Reinigung der Straße und das Umladen der Eier in ein geeignetes Transportfahrzeug musste die Auffahrt zur B270 zwei Stunden gesperrt werden.

 

Quelle: Polizeidirektion Kaiserslautern