kirche_HEADER_MichaelGaida_Pixabay.jpg
kirche_HEADER_MichaelGaida_Pixabay.jpg
Rheinland-Pfalz: Ludwigshafen

Rauch aus Gebetsraum: Brand in Kirche

Ein Brand vom Mittwoch (28.09.) beschäftigt momentan die Kriminalpolizei in Ludwigshafen: Zeuginnen und Zeugen bemerkten, dass Teile einer Kirche in Flammen standen.

Schnelle Reaktion mit Feuerlöscher

Ein hinzueilender 57-Jähriger konnte Schlimmeres verhindern: mit einem Feuerlöscher konnte er das Feuer eindämmen und größtenteils löschen. Kurz zuvor bemerkten mehrere Personen, dass aus einem Gebetsraum der Kirche in der Kappellengasse Rauch in den Himmel stieg. Letztlich konnte die Feuerwehr den Brand gänzlich löschen und der Mann, der vorher eingeschritten ist, wurde in einem Krankenhaus aufgenommen.

Ermittlungen laufen

Wie es zu dem Feuer kam, versucht jetzt, die Kriminalpolizei herauszufinden. Erste Ermittlungen lieferten keine Hinweise darauf, dass das Feuer vorsätzliche Brandstiftung gewesen sein könnte. Einige historische Gegenstände wurden nach dem Feuer gesichert und in ein anderes Gebäude gebracht. Bereits 1777 wurde die Kirche eingeweiht. 

Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz