Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Blitzermarathon 2018 in Rheinland-Pfalz

Am Mittwoch, den 18. April 2018 findet ein europaweiter Speed-Marathon statt. Auch Rheinland-Pfalz nimmt teil und wird ordentlich viele Radarfallen aufstellen. Laut Innenministerium entscheiden die verschiedenen Polizeipräsidien aber selbst, in welchem Umfang sie kontrollieren.

Achtung, Blitzgefahr!

Am kommenden Mittwoch, den 18. April nimmt die Polizei in Rheinland-Pfalz bei einer großen Kontrollaktion Temposünder ins Visier. Voraussichtlich werden zwischen 6 Uhr und dem späten Abend an zahlreichen Stellen im Land Blitzer stehen. Wie ein Sprecher des Innenministeriums erklärte, beteiligen sich alle rheinland-pfälzischen Polizeipräsidien an dem europaweiten Verkehrsaktionstag und können frei entscheiden, in welchem Umfang sie kontrollieren.

Auch Hessen wird am Blitzermarathon teilnehmen. >> Alle Blitzerstellen am Mittwoch in Hessen

 

Marathon soll auf Gefahren aufmerksam machen

Der europaweite „Speedmarathon“ soll in den teilnehmenden Bundesländern auf die Gefahren und Folgen des schnellen Fahrens hinweisen. Wie die Behörde mitteilt, soll es nicht darum gehen, möglichst viele Raser zu erwischen, sondern die Aufmerksamkeit auf Gefahrenstellen im Verkehr schärfen. Die Geschwindigkeit sei mit deutlichem Abstand immer noch Hauptunfallursache bei Unfällen mit Getöteten und Schwerverletzten.

Der jüngste sogenannte „Blitzermarathon“ fand vor rund einem Jahr statt.

 

Hier wird geblitzt: Radarfallen ab Montag

 

Quelle: Innenministerium RLP

Ähnliche Artikel

Mehr zur Kategorie: