Extrem Glatte Straßen am Morgen in RLP - Amtliche Warnung

Vielerorts in Rheinland-Pfalz hat sich am Mittwochmorgen eine Eisschicht auf Straßen und Gehwegen gebildet. In der Westpfalz und Rheinhessen ist die Polizei und Feuerwehr aufgrund von Unfällen im Dauereinsatz.

Amtliche Warnung vor Glatteis

Der Deutsche Wetterdienst hat unterdessen amtliche Glätte-Warnungen für zahlreiche Regionen von Rheinland-Pfalz herausgegeben. Vielerorts kommen die Straßenmeistereien aktuell nicht gegen das großflächige Blitzeis an.

Es gilt: VORSICHTIG fahren!

Welche Warnung gilt für meinen Landkreis?

 

Zahlreiche Unfälle in RLP

Schnee und Glätte haben in Teilen von Rheinland-Pfalz für Unfälle gesorgt. Betroffen ist vor allem die Westpfalz - alleine hier zählte die Polizei über 50 Unfälle. Unter anderem verlor ein LKW-Fahrer am Kreuz Speyer die Kontrolle, sein Anhänger kippte um und blockierte mehrere Stunden die Auffahrt zur A61. Auf der A6 bei Kaiserslautern überschlug sich ein Auto mehrfach - der Fahrer starb später im Krankenhaus. Ob dieser Unfall mit der Witterung zusammenhängt, ist aber noch unklar.

Auch die Polizei in Mainz meldete mehrere Unfälle - verletzt wurde niemand. Unter anderem verlor ein Autofahrer auf der Mainzer Landstraße die Kontrolle und prallte gegen eine Mauer.

Schon gestern geriet ein Auto zwischen Kirn und Hochstetten ins Schleudern und krachte gegen ein Verkehrsschild. Die drei Insassen, darunter ein 6-jähriges Kind blieben unverletzt. Bei der Fahrerin, der 27-jährigen Mutter schlug ein Drogentest an.