LIVE
DOPAMINE - Purple Disco Machine / Eyelar

Mädchen belästigt und Widerstand geleistet: Polizei setzt Taser ein

Eine ganze Reihe an Verstößen leistete sich am Donnerstag, der 13.10., gleich mehrere Verstöße: Erst belästigte er eine Gruppe Mädchen, dann wollte er sich mit Jugendlichen schlagen und später die Einsatzkräfte der Polizei mit einem Tacker attackieren.

Stark alkoholisiert Schlägerei angezettelt

Der 64-Jährige berührte wiederholt mehrere junge Mädchen (zwischen zwölf und 16 Jahren) und ignorierte mehrmals die Aufforderung, seine Hände bei sich zu behalten. Als Reaktion zog der aggressive Mann seine Jacke aus, warf sie auf den Boden und wollte eine Schlägerei anzetteln. Daraufhin griff er einen Jugendlichen an, der den Schlag abwehrte und den 64-Jährigen aus dem Gleichgewicht brachte. Diesen Vorfall meldeten Zeug*innen dann der Polizei und gaben an, dass mehrere Jugendliche auf einen älteren Mann einschlagen würden. Da das übergriffige Verhalten auch in Anwesenheit der Polizist*innen kein Ende nahm, musste der Mann in Gewahrsam genommen werden.

 

Weiterer Ärger auf der Dienststelle

Im Gewahrsam ergab ein Alkoholtest einen Pegel von 2,2 Promille. Am frühen Abend zeigte sich der Mann dann doch noch kooperativ und bat die Beamt*innen um ein privates Telefonat. Im Büro wechselte er daraufhin plötzlich die Landessprache und zeigte sich wieder äußerst aggressiv. Er bedrohte die Polizist*innen mit einem Tacker, als sie ihn wieder in seine Zelle bringen wollten. Schlussendlich mussten die Einsatzkräfte deswegen auf einen Taser zurückgreifen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Bingen