Handwerk erleichtert Fluthilfen-Koordination mit neuer Website

Die Flutkatastrophe im Ahrtal hat unzählige Häuser und Gebäude im Katastrophengebiet zerstört. Wo anfangs noch jede Menge freiwillige Helfer*innen angepackt haben, wird mittlerweile mehr und mehr Fachpersonal gebraucht. Damit die Hilfsangebote des Handwerks passgenau vermittelt werden, wurde nun eine neue Website geschaffen.

Handwerk-baut-auf.de

Das Ziel der neuen Onlinepräsenz ist es als betroffene Person in den Hochwassergebieten einfach und unkompliziert deutschlandweit Hilfestellungen von geeigneten Fachkräften zu finden. Die neue Domain www.handwerk-baut-auf.de löst damit die bisherige Adresse „baut-mit-auf.de“ ab, wie die Handwerkskammer gegenüber der Deutschen Presseagentur erklärt: „Viele Partner und verschiedene Ansprüche an das bisherige Tool baut-mit-auf.de haben zu der Entscheidung geführt, sich von dieser Domain zu trennen.“

Wer den Menschen im Krisengebiet beim Wiederaufbau helfen möchte oder selbst Betriebe sucht, die unterstützen, kann ab sofort auf der neuen Plattform fündig werden. 

Neue Hilfe-Webseite des Handwerks

 

Quelle: dpa