LIVE
OVER MY SHOULDER - Mike & The Mechanics

Bellender Hund verrät Drogen- und Waffenlager

Wegen der Ruhestörung durch einen Hund ist die Polizei Montagnacht (08.08.) in die Kölner Innenstadt ausgerückt. Dort angekommen, enthüllte sich der Einsatz als echter Coup: Die Einsatzkräfte konnten einen mutmaßlichen Drogendealer festnehmen.

Drogen, Waffen und Bargeld

Nachbarn hatten sich vorher über den lautstarken Hund beschwert, neben dem Vierbeiner fand die Streife vor Ort Betäubungsmittel, verbotene Gegenstände und mehrere hundert Euro Bargeld. Da auf Klingeln und Klopfen niemand reagierte, öffneten Rettungskräfte die Tür und konnten die Betäubungsmittel entdecken. Während die Wohnung durchsucht wurde, kehrte ein 22-Jähriger zurück und räumte ein, dass die Gegenstände ihm gehören. Der Hund wurde von der Feuerwehr in ein Tierheim gebracht.

Drogen0808_CONTENT.jpg

Bild: Polizeipräsidium Köln

 

Quelle: Polizeipräsidium Köln

Radio online hören mit radio.de