Minibar sorgt für Großeinsatz der Feuerwehr

Am Donnerstag, den 29.06.2022, wurde im Parkhotel in Bad Ems ein unklarer Ammoniak-Geruch gemeldet. Daraufhin rückte gegen 18:46 Uhr ein Großaufgebot der Feuerwehr und der Polizei aus.

Chemisches Gas ausgetreten

Das Gebiet wurde großräumig abgesperrt. Die Feuerwehr konnte die Austrittsstelle in einem Hotelzimmer lokalisieren. Nach entsprechenden Messungen, konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem chemischen Gas um Ammoniak handelt. Dieses war aus einer Minibar im Hotelzimmer ausgetreten.

Es waren insgesamt 125 Kräfte mit 20 Einsatzfahrzeugen der Feuerwehren aus dem Rhein-Lahn-Kreis im Einsatz.

Dabbei wurden insgesamt 24 Personen aus dem Hotel evakuiert. Verletzt wurde niemand.

 

Quelle: Polizeidirektion Montabaur

Radio online hören mit radio.de