LIVE
THE FINAL COUNTDOWN - Europe

Baby und Rentner sterben bei Unfall

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der B9 bei Eich in Rheinland-Pfalz sind am Pfingstsonntag ein Säugling und ein 82-Jähriger ums Leben gekommen.

Schwerverletzte und Todesopfer

Die vier weiteren Insassen der beiden Autos wurden bei dem Unfall schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht, wie die Polizei in Worms mitteilte. Der Säugling starb noch an der Unfallstelle, der Rentner im Krankenhaus.  
 

Ehepaar mit Baby und weiterem Kind  in Unfallfahrzeug

Laut Polizei befand sich in einem der Unfallfahrzeuge ein älteres Ehepaar. Mit dem anderen Auto waren zwei Erwachsene mit dem Baby und einem weiteren Kind unterwegs. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst noch nicht klar. Im Einsatz waren auch zwei Rettungshubschrauber, um die Verletzten in Krankenhäuser zu transportieren.  

 

Quelle: dpa

 

 

 

Radio online hören mit radio.de