LIVE
SIGN YOUR NAME - Terence Trent D'arby

Frau bringt Baby auf Bundesstraße zur Welt

Der Nachwuchs eines Paares aus Hessen hatte es am gestrigen Sonntagabend mächtig eilig.

Polizei leitete Verkehr an „Geburt“ vorbei

Eine Frau hat am Rand der B84 im osthessischen Hünfeld ihr Baby zur Welt gebracht. Wie die Polizei mitteilt, habe es die 28-Jährige am Sonntag vor der Geburt nicht mehr rechtzeitig in den Kreißsaal geschafft. Kurzerhand mussten die werdenden Eltern auf der Bundesstraße halten. Die Polizei leitete den Verkehr am Auto vorbei, ein herbeigeeilter Notarzt half bei der Geburt.

Übrigens: Das gesunde Kind heißt Felix, so ein Sprecher. „Also ‚der Glückliche‘ – das passt.“ Mutter und Kind gehe es gut. Auch der Vater habe den Einsatz unbeschadet überstanden.

 

Quelle: dpa