Autofahrer rast gegen Ampelmast: Radfahrer wird verletzt!

Wegen unangepasster Geschwindigkeit ist am Dienstagnachmittag ein Autofahrer mit einem Ampelmast in Schwetzingen kollidiert und verletzte dabei einen Fahrradfahrer.

Ampelmast stürzt auf Radfahrer

Am 08.01.2019 wollte der 23-jährigeAutofahrer in Richtung Hockenheim abbiegen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er ins Schleudern und überfuhr die Fußgängerampel auf der gegenüberliegenden Seite. Ein Fahrradfahrer, der dort stand, versuchte auszuweichen, dennoch wurde sein Rad noch am Hinterreifen touchiert.

Der 47-jährige Biker fiel zu Boden, daraufhin stürzte der Ampelmast auf ihn drauf. Er wurde mit Verletzungen an beiden Beinen in das KKH Schwetzingen transportiert. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Am Seat entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Es kam zu einem Totalausfall der Ampelanlage, wobei aber Verkehrsregelungsmaßnahmen nicht erforderlich waren.

Unfall1.jpg

Bild: Priebe/pr-video

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim