LIVE
DON'T YOU WORRY - Black Eyed Peas & Shakira & David Guetta

Übermüdet und betrunken: Auto zum Schlafen auf Autobahn abgestellt

Weil er dringend eine Mütze Schlaf brauchen könnte, hat sich am Sonntagmorgen (24.07.) ein 37-Jähriger in seinem Auto schlafen gelegt. Nur stand das noch auf der Autobahn.

Unbeleuchtetes Hindernis

Ein Audi-Fahrer versuchte auf der A6 dem unbeleuchteten Schlafplatz im letzten Moment noch auszuweichen, kollidierte aber mit dem stehenden Toyota. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, es mussten aber beide PKW abgeschleppt werden. Die eingesetzten Polizist*innen konnte neben der Übermüdung noch schnell einen zweiten Grund für das Nickerchen auf der Autobahn ausfindig machen: Sie nahmen deutlichen Alkoholgeruch bei dem Fahrer des Toyotas wahr. 2 Promille wurden bei ihm festgestellt und sein Führerschein wurde sichergestellt.

 

Quelle: Polizeidirektion Kaiserslautern

Radio online hören mit radio.de