LIVE
GIVES YOU HELL - All American Rejects

Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Fahndungsplakat: Wer hat das Neugeborene in Ingelheim ausgesetzt?

Vor rund zehn Tagen wurde ein Säugling auf dem Parkplatz des Krankenhauses in Ingelheim ausgesetzt. Nun sucht die Polizei mit einem Fahndungsplakat nach der Mutter des Kindes.

In Handtuch eingewickelt und ausgesetzt

Am frühen Dienstagmorgen des 07.04.2020 fanden Zeugen auf einem Parkplatz einer Ingelheimer Klinik ein neugeborenes Mädchen. Es war in einem Handtuch eingewickelt und dort ausgesetzt worden.

Auch rund zehn Tage nach dem Fund fehlt von der Mutter weiter jede Spur.

Zur Unterstützung der Fahndung hat die Kriminalpolizei Fahndungsposter erstellt, die seit Donnerstag in Ingelheim, insbesondere in der Umgebung des Auffindeortes, aufgehängt wurden.

 

Wer hat etwas beobachtet?

Das kleine Mädchen ist wohlauf, hat ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild, blonde Haare und helle Haut.

  • Wer kann Angaben zu verdächtigen Beobachtungen am Dienstagmorgen im Bereich der Turnerstraße in Ingelheim machen?
  • Wem ist eine werdende Mutter aufgefallen, zu der nun das Kind fehlt?

 

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich jederzeit mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/ 65-3633 in Verbindung zu setzen. Auch die noch so kleinste Beobachtung kann von Bedeutung sein.

fahndungsplakat.PNG
Quelle: Polizei Mainz

 

Quelle: Polizei Mainz