Aufregung in der Verbandsgemeindeverwaltung

Ein 53-jähriger Asylbewerber aus der Verbandsgemeinde hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Die Polizei in Westerburg bekam die Info, dass ein Mann mit einem Küchenmesser Mitarbeiter der Verbandsgemeinde bedrohen würde. Etliche Einsatzkräfte machten sich sofort zum Ort des Geschehens auf. Der Täter ließ sich widerstandslos festnehmen. Er hatte sich nur selbst mit dem Messer an den Armen verletzt. Sein Motiv: Wahrscheinlich ein Missverständnis bei der Auszahlung von Unterstützungsleistungen.

Quelle: Polizei Westerburg

Radio online hören mit radio.de