LIVE
INFINITY 2008 - Guru Josh Project

Jurist erstattet Anzeige gegen Oberbürgermeister

Der Fall des umstrittenen Ruhegehaltes für den Koblenzer OB Hofmann-Göttig bekommt laut Rhein-Zeitung eine juristische Dimension.

Ein Rechtsanwalt sieht in der Pensionszahlung eine Veruntreuung. Seine Strafanzeige richte sich auch gegen den früheren Ministerpräsident Kurt Beck. Der hatte Hofmann-Göttig kurz vor seinem Amtsantritt in Koblenz als Staatssekretär in den Ruhestand versetzt und ihm damit eine monatliche Pension schon während seiner Zeit als Oberbürgermeister gesichert.