Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Benachrichtigungen abonnieren
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Alexander Gerst informiert über "Horizons"

Sieben Wochen vor dem geplanten Start zur Internationalen Raumstation informiert Astronaut Alexander Gerst aktuell über das Arbeitsprogramm und die Ziele der Mission "Horizons".

"Astro-Alex" hebt am 06. Juni ab

Der 41 Jahre alte Geophysiker soll bei seinem rund sechsmonatigen Aufenthalt auf der ISS diverse Experimente
durchführen und als erster Deutscher auch für einige Monate das Kommando an Bord übernehmen.

Nach Angaben der Europäischen Raumfahrtagentur ESA ist das Ziel der Versuche, Erkenntnisse für 
die Menschen (zum Beispiel in medizinischer Hinsicht) zu gewinnen und die Erkundung des Weltraums voranzutreiben. 

Alexander Gerst 2_CONTENT_RPR1..jpg
Bild: RPR1.

 

"Astro-Alex" soll am 6. Juni zusammen mit dem Russen Sergej Prokopjew und der US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor vom russischen Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan abheben. Gerst war bereits 2014
auf der ISS. Der Baden-Württemberger steckt nun im Endspurt seiner Vorbereitungen und Trainings für "Horizons". Die heutige Pressekonferenz in Köln ist voraussichtlich sein letzter öffentlicher Auftritt, bevor er ins All fliegt.

 

Quelle: dpa

Ähnliche Artikel

Mehr zur Kategorie: