Offenbar Banküberfall in Ilvesheim: Großer SEK-Einsatz!

In Ilvesheim im Rhein-Neckar-Kreis findet derzeit ein Großeinsatz der Polizei statt. Offenbar wurde eine Bank ausgeraubt. Es wird dringend davon abgeraten Anhalter mitzunehmen.

Liveticker: 

++11:30 Uhr: 

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei hat  der Täter die Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe in den Tresorraum gedrängt.

Durch Spezialeinsatzkräfte konnten fünf Bankangestellte gegen 10.40 Uhr unverletzt aus der Bank gebracht werden.

Der Täter ist auf der Flucht, er wird wie folgt beschrieben: Mann, ca. 40 Jahre, ca. 180 cm groß, Dreitagebart, dunkle Kleidung, Sonnenbrille.

Die Polizei hat mit starken Kräften umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet, die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 0621/174-4444 zu melden.

 

++11:15 Uhr:

Die Mitarbeiter werden derzeit zu dem Vorfall befragt. Außerdem wird die Filiale durchsucht. 

 

++11 Uhr: 

Ein Hubschrauber kreist derzeit über Ilvesheim. 

 

++10:55 Uhr:

Fünf Angestellte befanden sich in der Bank. Alle sind unverletzt, von einem oder mehreren Tätern fehlt bislang noch jede Spur!

 


Großeinsatz in Ilvesheim: SEK vor Ort!

Wie die Polizei gegenüber RPR1. bestätigte, findet derzeit ein Großeinsatz der Polizei in Ilvesheim statt. Auch SEK-Einsatzkräfte sind vor Ort. Gegen 8 Uhr wurde demnach der Bank-Notruf betätigt. Offenbar gab es einen Überfall.

Rund um Ilvesheim kann es derzeit zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen, da die Straßen laut unserem RPR1.Reporter Thomas Stüber weiträumig abgesperrt wurden. Einsatzkräfte kontrollieren mehrere Autos. Es wird dringend davon abgeraten Anhalter mitzunehmen.

 

Wir haben mit dem Pressesprecher der Polizei gesprochen! 

RPR1.Reporter Thomas Stüber ist vor Ort und hat mit einem Pressesprecher der Polizei gesprochen. Der Vorfall ereignete sich demnach in einer Volksbank in der Schlossstraße in Ilvesheim. Die Ermittler gehen von einem Echt-Alarm aus. Ob sich der oder die Täter oder sogar noch Bankangestellte in dem Gebäude befinden, ist Gegenstand der Ermittlungen.

 

RPR1.Reporter Thomas Stüber im Gespräch mit Christoph Kungel, Pressesprecher Polizei Mannheim:

- 00:00

RPR1.Interview mit Polizeisprecher,

 

 

 

 

 

 

 

Wir berichten weiter.

 

Quelle: Polizei