LIVE
ON TOP OF THE WORLD - Imagine Dragons

Adventskranz gerät in Brand – Feuerwehr muss ausrücken

Diese Rheinland-Pfälzerin war aber schon früh im Weihnachtsfieber: In Speyer ist der erste in Brand geratene Adventskranz in dieser "Saison" gemeldet worden.

Ja ist denn schon Weihnachten?

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Dienstagabend, den 03.11. in Speyer zu einem Feuerwehreinsatz in Speyer-Nord. Die Bewohnerin eines Wohnhauses hatte die Kerzen eines Adventskranzes entzündet und diesen danach unbeaufsichtigt im Wohnzimmer stehen lassen. Dieser entzündete sich daraufhin, was zu einer entsprechenden Rauchentwicklung führte. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte der Kranz durch einen Nachbarn gelöscht werden. Außer der niedergebrannten Weihnachtsdeko kam es zu keinem weiteren Schaden. Personen wurden nicht verletzt.

Die Polizei weist gerade im Hinblick auf die bevorstehende Vorweihnachtszeit darauf hin, Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen zu lassen, da diese auch schon bei einer kurzfristigen Abwesenheit zu Bränden mit weitreichenden Folgen führen können.

 

Quelle: Polizeidirektion Ludwigshafen