Mann ruft Polizei, weil Frau ihn nicht heiraten will!

Am Wochenende wurde die Polizei zu einem äußerst kuriosen Einsatz in Neuwied gerufen. Ein Mann alarmierte die Beamten, da seine Verlobte ihn nicht mehr heiraten wollte.

„Verlobter“ investierte 5.000 Euro in seine Angebetete

Seine 50-jährige Angebetete hatte dem 28-Jährigen angeblich die Ehe und ein Visum versprochen. Dafür soll er ihr bereits 5.000 Euro gegeben haben. Doch plötzlich sagte sie „nein“ zu dem Heiratswilligen. Dieser rief daraufhin die Polizei. Doch auch die Beamten konnten die Dame nicht umstimmen. Sie wollte ihn einfach nicht mehr, hieß es in einer Pressemittteilung der Polizei.

 

Quelle: Polizei Neuwied