Autofahrerin kollidiert mit fünf – zuvor überfahrenen – Wildschweinen

Eine 31-jährige Frau fuhr am Mittwoch, der 13.10., auf der A65 über die Kadaver von fünf, zuvor überfahrenen, Wildschweinen. Ein LKW-Fahrer hatte am frühen Morgen die Tiere überfahren, ohne die Polizei zu informieren oder die Unfallstelle abzusichern.

Fahrzeug musste abgeschleppt werden

Die Autofahrerin erkannte die ungesicherte Unfallstelle nicht rechtzeitig und fuhr über die Kadaver der Wildschweine, die der LKW-Fahrer zuvor auf der Fahrtbahn hinterlassen hatte. Bei dem Unfall wurde das Auto der 31-Jährigen so stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste.

Die Polizei bittet um Verkehrsteilnehmer*innen, die Auskünfte zum ursprünglichen Unfall oder dessen Verursacher*in geben können. Diese werden unter der Telefonnummer 06323 9550 bei der Polizeiinspektion Edenkoben entgegengenommen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Edenkoben