89-Jähriger verletzt 73-Jährigen mit Gewehrschuss schwer

Ein 89-Jähriger soll am Donnerstag, den 4. November um kurz vor 10 Uhr in Burbach im Siegerland mit einem Kleinkalibergewehr auf einen 73-Jährigen geschossen und ihn schwer verletzt haben.

Auf 73-Jährigen in Wohnhaus geschossen

Mit der Langwaffe hatte der 89-Jährige in einem Wohnhaus auf den 73-jährigen Mann geschossen. Das Opfer erlitt nach aktuellem Stand schwere, aber keine lebensgefährlichen Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Die Polizei nahm den 89-jährigen mutmaßlichen Schützen vorläufig fest.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zu den Hintergründen konnte derzeit noch keine Auskunft erteilt werden, hieß es von den Ermittlern.

Quelle: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, dpa

Mehr zum Thema: