LIVE
SOMETHING JUST LIKE THIS - The Chainsmokers & Coldplay

450 Päckchen erschnüffelt: Kokain-Dealer festgenommen

Seit Anfang 2022 führt die Mainzer Kriminalpolizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Mainz ein Ermittlungsverfahren gegen zwei 21-jährige Mainzer. Sie stehen unter dem Verdacht des gewerbsmäßigen unerlaubten Handels mit Kokain. Jetzt wurden 450 Kokain-Portionen von einem Diensthund erschnüffelt.

Erfolgreiche „Spurensuche“

Nach einer längeren Observation konnte einer der Männer bereits am 01.05.2022 von den Ermittlern des Rauschgiftkommissariats in der Innenstadt von Mainz festgenommen werden. Anschließend wurde die Wohnung der Männer von einem Rauschgiftspürhund 450 einzeln verpackte „Kokain-Portionen“ erschnüffelt. Zudem fand er noch weitere Drogenvorräte der beiden Dealer. Des Weiteren konnte Bargeld in fünfstelliger Höhe entdeckt und sichergestellt werden.

 

Dealer in Untersuchungshaft

Gegen die beiden Beschuldigten wurde nach einer Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Mainz Untersuchungshaft angeordnet. Sie wurden in zwei Gefängnissen gebracht.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mainz

Radio online hören mit radio.de