LIVE
SO SOLL ES BLEIBEN - Ich & Ich

Weingut erschüttert: Unbekannte schneiden 320 Rebstöcke durch

Das ganze Jahr hat Familie Breitenbach aus dem Landkreis Bad Kreuznach hart an den Weinbergen gearbeitet – und nun ist alles zerstört. Unbekannte haben 320 Rebstöcke des Weinguts durchgeschnitten.

Wer tut so etwas?

Am Dienstagmittag beschrieb das Weingut Breitenbach aus Frei-Laubersheim den unglaublichen Vorfall, der sich auf ihren Weinbergen abgespielt hat. „Bei uns wurden gerade 320 Rebstöcke durchgeschnitten. Wer kommt auf so eine blöde Idee uns den Weinberg zu zerstören? Wir stehen kurz vor der Ernte, arbeiten das ganze Jahr hart im Weinberg und dann so etwas.“ Man mag sich gar nicht vorstellen, wie sich das anfühlt, wenn monatelange Arbeit auf derart brutale Weise zerstört wird.

 

 

 

 

Rebstöcke komplett zerstört

Die Rebstöcke sind nicht mehr brauchbar und beginnen schon zu faulen, erklären die Winzer im RPR1.Interview. „Wir sind so enttäuscht von den Menschen, die sowas machen. Wenn jemand etwas gesehen hat am Hönig in Frei-Laubersheim, bitte Infos an uns“, schreiben sie auf Facebook weiter. Doch wer könnte hinter der Tat stecken? Die Weinmacher sind sich dabei sicher: „So etwas trauen wir keinem unserer Winzerkollegen zu, da sind wir uns zu mehr als 100% sicher!! Wir sind alle sehr erschüttert über diese Tat und die Polizei ermittelt auf Hochtouren.“

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kaum zu glauben: In dieser idyllischen Umgebung hat sich diese Woche ein unfassbarer Vorfall ereignet. Unbekannte haben 320 (!) Rebstöcke durchtrennt - und die jahrelange Arbeit vom @weingut_breitenbach aus Frei-Laubersheim zunichte gemacht. "Wer kommt auf so eine blöde Idee uns den Weinberg zu zerstören? Wir stehen kurz vor der Ernte, arbeiten das ganze Jahr hart im Weinberg und dann so etwas“, zeigt sich das Weingut erschüttert. Ben hat die betroffene Familie besucht - und Winzer Felix Breitenbach hat uns das ganze Ausmaß der Zerstörung gezeigt. Mehr dazu in unserer Story! Danke für das Foto @weingut_breitenbach - inzwischen wurden die zerschnittenen Rebstöcke per Hand entfernt. So sieht es nun auf dem betroffenen Weinberg aus... #wein #weinberg #winzer #freilaubersheim #badkreuznach #rpr1vorort #sommer #nature #natur #rheinlandpfalz #pfalz #heimat #heimatliebe #heimatliebe_deutschland #photooftheday #rpr1 #radio

Ein Beitrag geteilt von RPR1. (@radiorpr1) am

 

Quelle: Facebook / Weingut Breitenbach

Radio online hören mit radio.de