Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Brand in Lagerhalle in Otterberg: 30 Millionen Euro Schaden

Ein Großbrand in der Lagerhalle eines Autozulieferers im pfälzischen Otterberg hat für einen Millionenschaden gesorgt.

Kräfte immer noch im Einsatz

Laut Verbandsbürgermeister Harald Westrich (SPD) beläuft sich der geschätzte Schaden auf über 30 Millionen Euro. Dies teilte er nach Rücksprache mit der Leitung des betroffenen Autozulieferers am Sonntagabend mit.

Zahlreiche Einsatzkräfte in Otterberg bekämpfen den Großbrand seit Sonntag. Es ist weiterhin unklar, wie lange der Einsatz noch dauere, sagte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen.

 

Betonwände bogen sich nach außen

Bereits am Sonntagnachmittag waren zwei große Gebäudeteile einer Firma für Autoteile aus bislang ungeklärter Ursache abgebrannt. Dabei war die Decke einer Halle eingestürzt und die massiven Betonwände bogen sich nach außen, so dass akute Einsturzgefahr drohte. Über das Dach breitete sich das Feuer in eine weitere Halle aus.

Zwischenzeitlich waren rund 150 Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz, darunter auch die amerikanische Feuerwehr mit größeren Tankfahrzeugen.

 

Quelle: dpa