Tragischer Unfall auf B9: 21-Jähriger stirbt in Baustellenbereich

Im Mittelrheintal ist es am Dienstagnachmittag zu einem furchtbaren Unfall gekommen bei dem ein junger Autofahrer ums Leben kam.

In Baustellenfahrzeug gekracht

Das tödliche Unglück ereignete sich am Dienstagnachmittag gegen 15.12 Uhr, wie die Polizei mitteilte. Demnach fuhr ein 21 Jahre alter Mann mit seinem weißen Kastenwagen auf der B9 Richtung Andernach, als er kurz hinter dem Ortsausgang Brohl-Lützing aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn nach links abkam.

Das Fahrzeug krachte daraufhin frontal in einen im Baustellenbereich geparkten LKW. Der junge Mann erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Feuerwehr und Rettungsdienst konnten nichts mehr für den 21-Jährigen tun.

Die B9 musste für die Unfallaufnahme mehrere Stunden lang gesperrt werden.

 

Quelle: Polizei