Zwei Todesopfer nach Schüssen in Espelkamp - Mutmaßlicher Schütze festgenommen

In Nordrhein-Westfalen wurden zwei Personen erschossen. Ein Opfer wurde in einem Haus getötet und das andere auf der Straße. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter verhaften.

Schüsse in der Innenstadt:

Nach Informationen der dpa fielen die Schüsse in der Espelkamper Innenstadt. Die 25.000-Einwohner-Stadt liegt im Nordosten von Nordrhein-Westfalen. Zu Tode kamen dabei ein Mann und eine Frau.

 

SEK im Einsatz

Wie die Polizei mitteilte, ist bereits das Spezialeinsatzkommando vor Ort und sucht nach der verdächtigen Person. Dafür wurden Polizeikräfte aus der ganzen Region zusammengezogen, um als Großaufgebot fahnden zu können.

Update vom 17.06.2021: Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, konnte der mutmaßliche Täter aufgespürt und festgenommen werden. Die Festnahme erfolgte im niedersächsischen Diepenau.

 

Hintergründe unklar

Kurz nach der Tat machten Berichte die Runde, die von einem Amoklauf sprechen. Diese Medienberichte wurden allerdings von der Polizei bislang nicht bestätigt. Die Hintergründe bleiben weiterhin unklar.

 

Quelle: dpa