19-Jährige kommt mit Taxi zum Raubüberfall

Am Freitagmorgen, den 29. Oktober gegen 02:30 Uhr wollte ersten Ermittlungen zufolge eine 19-Jährige eine Tankstelle am Holzmarkt in der Kölner Südstadt überfallen und anschließend mit dem Taxi flüchten.

Täterin droht Tankstelle anzuzünden

Die Frau hatte zunächst Diesel in eine Plastikflasche gefüllt und diese anschließend im Verkaufsraum ausgeschüttet. Sie forderte die 32-jährige Angestellte, das Bargeld herauszugeben und drohte die Tankstelle anzuzünden. Die Angestellte ließ sich aber von der Drohung nicht zur Herausgabe bewegen. Daraufhin flüchtete die 19-Jährige nach draußen und stieg in das Taxi, mit dem sie zuvor zur Tankstelle gekommen war. Der Taxifahrer verweigerte aber die Weiterfahrt. Die Fahrt hätte die mittellose 19-Jährge nach dem gescheiterten Überfall eh nicht bezahlen können. Sie hat keinen festen Wohnsitz und soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Quelle: Polizei Köln