16 kranke Welpen zum Kauf angeboten

Die Polizei konnte in einer Kölner Wohnung 16 Hundewelpen sicherstellen, die in einem schlechten Gesundheitszustand waren.

Welpen in Wohnung sichergestellt

Wie die Polizei mitteilte, seien die jungen Bulldoggen in Internetforen zum Kauf angeboten worden. Tierschützer haben daraufhin ein Kaufgespräch mit dem Anbieter vereinbart. Bei dem Treffen waren die Welpen in einem schlechten Gesundheitszustand. Sie litten unter anderen unter Wurmbefall. Die Hundekinder sind inzwischen auf zwei Tierheime verteilt worden. Nach Angaben der Polizei gab es keine Festnahme. Ein Ermittlungsverfahren läuft aber.

 

Quelle: dpa

Radio online hören mit radio.de