LIVE
REMEMBER ME - Michael Schulte

13-Jähriger nimmt Softair Pistole mit in die Schule

Vor lauter Neugier kramten mehrere Kinder am Mittwoch nach Schulschluss in dem Rucksack ihres 13-Jährigen Mitschülers. Dieser hatte eine täuschend echt aussehende Softair Pistole dabei!

Eltern informierten die Polizei

Die Situation, die sich gegen 12.30 Uhr auf dem Franconvilleplatz vor einer Schule abspielte, blieb nicht unbeobachtet. Eine andere Schülerin rief ihre Eltern an, die umgehend die Polizei informierten.

Mit mehreren Streifen rückten die Ordnungshüter an und trafen auf die erschrockene Kindergruppe. Die Waffe wurde gleich sichergestellt. Der 13-Jährige musste die Beamten auf die Dienststelle begleiten. Seine verständigte Mutter kam ebenfalls dazu. Wie sich herausstellte, wollte der Viernheimer Junge die Softair Waffe eines Freundes einfach im Rucksack mit nach Hause nehmen.

 

Quelle: Polizei

Radio online hören mit radio.de