Schlimmer Unfall: 12-Jähriger steckt in Bahngleise einer Straßenbahn fest

Bei einem Unfall mit einer Straßenbahn in Darmstadt ist am Montagnachmittag ein 12-jähriger Junge verletzt worden. Er wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Beim Überqueren steckengeblieben

Das Kind wollte laut Polizei die Gleise im Bereich der Haltestelle in der Esselbornstraße überqueren und ist dabei mit seinem Bein zwischen eine heranfahrende Straßenbahn und den Bahnsteig geraten und steckengeblieben.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang ungeklärt. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte den 12-Jährigen aus seiner misslichen Lage befreien.

Der Junge zog sich Verletzungen am Unterschenkel zu und wurde vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Bei der Notbremsung der Straßenbahn wurde zudem eine Passagierin am Rücken verletzt und wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht.

 

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen