Wacken-Festival 2022: Es wird wieder gerockt!

Darauf haben Fans des Heavy Metal lange hin gefiebert. Nach zwei Jahren Pandemie planen die Veranstalter wieder ein Wacken-Festival vom 4. Bis 6. August 2022.

Mega-Acts stehen bereits in den Startlöchern

„Wir planen bereits seit Monaten an der nächsten Ausgabe des Wacken-Open Air – und das nach der Prämisse, dass wir das Festival so umsetzen können, wie die Fans es kennen und lieben“, das bestätigte ein Gründer des Festivals. Thomas Jensen gab bekannt, dass es nach zwei Jahren Pandemie nun Licht am Ende des Tunnels gäbe und die Fans sich dieses Jahr darauf freuen könnten, wieder ihre Lieblingsbands live zu sehen. Wer ein Ticket ergattert hat, darf sich auf Bands wie Judas Priest, Slipknot und Limp Bizkit freuen.

 

Politik und Festival gehen Hand in Hand

Support gibt es auch aus der Politik. Der Ministerpräsident von Schleswig Holstein, Daniel Günther (CDU), ist zuversichtlich, dass das Festival wieder unter normalen Bedingungen stattfinden könne. Jensen sagte: „Selbstverständlich arbeiten wir – wie auch in den Jahren vor der Pandemie – eng mit den für uns zuständigen Behörden zusammen, da wir die Sicherheit und Gesundheit aller auf dem Festival Anwesenden als höchstes Gut betrachten.“

 

Quelle: Rollingstone.de, 17.02.2022, dpa