LIVE
CRAZY LOVE - Toby Romeo & Leony

Robbie Williams übergibt sich bei Open-Air-Konzert vor 100.000 Fans

Der britische Sänger gab am Samstag, den 27.08.2022, ein Konzert auf der Münchner Messe vor 100.000 Fans. Gegen Ende des Auftritts musste sich das ehemalige Take That-Mitglied übergeben.

Mitarbeiter eilten zu Hilfe

Als der Superstar im Bademantel bekleidet seinen Hit „She’s The One“ sang, hörte er plötzlich auf und bat die Fans kurz ohne ihn weiterzumachen. Während er noch ein paar Zeilen mitsang, ging er zum hinteren Bühnenrand und musste sich übergeben. Seine Band als auch die Fans ließen sich nicht davon ablenken und machten weiter. Ein Mitarbeiter kam Williams zu Hilfe und stützte ihn. Ein anderer Mitarbeiter überreichte ihm eine Flasche Wasser, die er jedoch nicht annahm.
 

Ursache der Übelkeit

Wenige Minuten später schien sein Kreislauf wieder stabil zu sein und er setzte seinen Auftritt fort. Dem Publikum erzählte er später von dem Vorfall hinter der Bühne und erklärte, dass er zu viele Nikotin-Bonbons gegessen habe.

Auf Instagram bedankte er sich nochmal für den Abend und schrieb: „München war unglaublich. Bonn: Seid ihr bereit?“ Nach seinem Konzert in Bonn, stehen weitere Shows in Großbritannien auf dem Plan.

Quelle: Rolling Stone

Radio online hören mit radio.de