Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? RPR1. verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren euch damit noch schneller über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt!
Heute keine Lust auf Benachrichtigungen? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!

Glasperlenspiel mit „Royals oder Kings“ bei RPR1.

Seit 2003 machen Daniel Grunenberg und Carolin Niemczyk unter dem Namen Glasperlenspiel elektronische Popmusik – und sind seit 2006 auch privat ein Paar. Nach ihrer Teilnahme am Bundesvision Song Contest 2011 für Baden-Württemberg wurden sie mit dem Song „Echt“ bekannt und erfolgreich. Nun starten sie gerade mit Album Nummer vier durch – die Single „Royals oder Kings“ haben sie daraus live für uns mitgebracht. Und auch für einige Spiele mit Moderator Ben Salzner waren die beiden noch zu haben.

Höhenflug in der deutschen Pop-Welt

Mit acht goldenen und drei Platin-Schallplatten sowie gefeierten Konzerten ist Glasperlenspiel mittlerweile eines der gefragtesten Musikprojekte in Deutschland. Auch dieses Jahr steht eine große Tour mit ihrer Band an, bei der sie teilweise auch von Künstlern wie Wincent Weiss, Max Giesinger und LEA unterstützt werden. Carolin war außerdem in der letzten Staffel „Deutschland sucht den Superstar“ in der Jury zu sehen. Doch am wichtigsten ist Glasperlenspiel, anlehnend an den namengebenden Roman von Hermann Hesse, bei all dem Erfolg sich selbst treu zu bleiben. 

 

 

Caro und Daniel ganz privat

Bei einem Besuch im RPR1. Wohnzimmer haben Daniel und Caro ihr Songtext-Wissen bei „Finish the lyrics“ unter Beweis gestellt. Außerdem hat Ben Salzner noch ein klassisches Hochzeitsspiel für die beiden vorbereitet: Dabei erfahren wir unter anderem, wer ihrer Meinung nach den besseren Geschmack hat und wer tatsächlich in ihrer Beziehung die Hosen an hat.

 

Zum Schluss hat Glasperlenspiel noch eine exklusive Unplugged Version von „Royals oder Kings“ für uns gespielt.