Music Made in Germany: ELA bei Liedergut

Die aufgeweckte, sympathische Ela hat den Weg in unser RPR1. Wohnzimmer gefunden und sprach zusammen mit Liedergut Moderatorin Audrey über ihre Zeit beim Eurovision Songcontest, ihre Karriere als Songwriterin und ihr neues Album „Liebe und Krieg“.

Von 0 auf 100

2014 fiel für Elas Karriere der Startschuss, als sie mit der Band Elaiza am „Eurovision Songcontest“ teilnahm. Der Song „Is It Right“, den Ela schon mit gerade einmal 16 Jahren schrieb, wurde zum Hit. Und dass, obwohl ihre Band Elaiza ursprünglich mit einem anderen Song antreten sollte. Wie gut, dass Ela eine Kämpfernatur ist und immer auf ihr Bauchgefühl hört.

 

Unterschiedliche Welten

Heute ist Ela gefragte Songwriterin und keine Musikrichtung ist sicher vor ihr: Sie schreibt beispielsweise Songs für Künstler aus der Schlagerszene, wie Helene Fischer, oder auch für Musiker aus dem New-Metal Bereich. Wie es dazu kommt? Ela liebt es, sich in unterschiedliche Musikwelten hineinzubegeben und sich inspirieren zu lassen. Sie verrät, dass ihr neues Album durch diese verschiedenen Einflüsse so bunt geworden ist. 

 

 

 

 

 

„Liebe & Krieg“

Im ersten Soloalbum der Künstlerin „Liebe & Krieg“ bringt sie ihre Gedanken auf den Punkt. So kritisiert sie beispielsweise in den Songs „Liebe & Krieg“ und „Ehrlich Kompliziert“ die Gesellschaft und beschreibt mit dem Song „Immer noch“ wer sie wirklich ist. 

 

Unplugged und Tränen im Wohnzimmer

In unserem RPR1.Wohnzimmer überzeugte Ela Audrey von ihrem Ruf als „fantastische Live-Musikerin“ und rührte sie zu Tränen: Die Songwriterin präsentierte „Charade“, „Irgendwann“ und „Liebe & Krieg“ aus ihrem neuen Album und gab Audrey so einen kleinen Vorgeschmack auf ihre „Liebe & Krieg Tour“, bei welcher sie im Oktober mit dem ganzen Land teilen möchte, was sie erfüllt. 

 

13.10.2020 Hamburg

14.10.2020 Hannover

15.10.2020 Dortmund

16.10.2020 Köln

17.10.2020 Frankfurt am Main

18.10.2020 Neunkirchen

20.10.2020 Stuttgart

21.10.2020 München

24.10.2020 Leipzig

25.10.2020 Berlin